Januar, 2021
MoDiMiDoFrSaSo
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7

Feedbacks zu meinen Ausbildungen

Ich freue mich auf Ihr Feedback -  klicken Sie bitte unter dieser Zeile auf  "Feedback schreiben"!

Kommentare  

#4 Ausbildung zum DHP Lehrer in Wesendorf mit Babette Bielke 2013-2015DHP Shop Admin 2012-11-15 19:19
Liebe Babette,
die Ausbildung zur Weitergabe der Hermetik hat mich in meiner Persönlichkeits entwicklung große Schritte machen lassen. Die innere und äußere Grundstimmung in meinem Leben hat sich gravierend gewandelt. Dafür bin ich dir von ganzen Herzen dankbar. :lol: Vieles konnte ich in meinen Alltag integrieren und gebe mein Wissen gerne an andere weiter. Es hilft mir, das Leben zu genießen, Freude und Zufriedenheit bei mir und meinen Mitmenschen hervorzulocken. Diese Ausrichtung ist das Beste was mir passieren konnte. Ein erfülltes Leben im Einbezug mit der Hermetik erfüllt mich und bereichert mein Sein. Ich profitiere und meine Mitmenschen auch. Ich habe viel mehr bekommen, als ich je erwartet habe. Es ist wieder schön zu Leben! Danke!!!
#3 Ausbildung zum DHP Lehrerin für das PersönlichkeitsstudiumDHP Shop Admin 2012-01-06 19:19
Als ich die Ausbildung zum Lehrer für das Persönlichkeits studium Teil I begann, wollte ich für mich weiter gehen und die Hermetik vertiefen. Ich soll einmal gesagt haben: Wer sich nicht alle 5 Jahre etwas Neues vornimmt, der wird schal wie ein Sekt, den man zu lange stehen gelassen hat. Mit dem Beginn der Ausbildung habe ich dann gleich eine ungeahnte Erweiterung erfahren, die mich nach fünf Jahren der Beschäftigung mit der Weitergabe der Hermetik noch einmal tief verändert hat.
Nachdem ich mich in der Vorbereitung auf mein erstes Persönlichkeits studium mit meinen eigenen ungelösten Anteilen befasst und diese mit Babettes Hilfe gewandelt habe, wurde mir die Bedeutung der Weitergabe des Hermetischen Wissens noch einmal sehr bewusst.


Die Beschäftigung damit, was einen guten Lehrer ausmacht und in welcher Art und Weise ich ganz persönlich die Hermetik schulen wollte, hat in der Nachschau noch einmal zu einem tieferen Verständnis meiner eigenen Lernprozesse in der Ausbildung zum Hermetiktrainer geführt. Die Selbsteinschätz ung, welche Aspekte der Hermetik ich schon ganz automatisch lebe und wo mein Entwicklungsbed arf lag, um als Lehrer auch ein gutes Vorbild zu sein, war ein wichtiger Meilenstein in der Ausbildung zum Lehrer. Stets bekam ich von Babette konkrete Hilfen für die Reflexion der eigenen Lehrerhaltung und der Wandlung eigener Anteile.
Durch Babettes Begleitung und Supervision während der Ausbildung der Schüler konnte ich gezielt mein Repertoire ausbauen, Menschen in ihrer Persönlichkeits entwicklung mit Hilfe der Hermetik zu unterstützen und Veränderungsber eitschaft zu herbeizuführen. Dabei wurde mir auch deutlich, welche große Rolle die Gelassenheit bei allen Coachingprozess en spielt: Wir bieten den Menschen neue Sichtweisen auf ihr Leben an und unterstützen dies mit den Hermetischen Gesetzmäßigkeit en. Die Annahme dieser grundlegenden Ordnungsprinzip ien und die Veränderung liegt jedoch beim Menschen selbst.
Gleichzeitig habe ich in der Phase der Schülerausbildu ng gelernt, die Schüler schneller und vor allen Dingen genauer einzuschätzen, was sehr wichtig ist für die anzubietenden Hilfen.


Immer, wenn ich mal wieder glaubte, den Schülern nur einen winzigen Schritt voraus zu sein, ist es Babette gelungen, mich an mein Potential zu erinnern und mir den Druck zu nehmen, perfekt sein zu wollen. Denn wer will schon von jemandem lernen, der glaubt, bereits alles zu wissen und zu können?
Bereichernd waren für mich deshalb auch die Tagesschulungen , bei denen ich meine Fähigkeit zu führen ausbauen lernte und die ich stets auch als einen wechselseitigen Lernprozess erfahren habe, in dem ich mich auf meinem Niveau und die Schüler sich auf ihrem Niveau extrem erweitern konnten. Dass mich meine Schülergruppe so erfüllte und ich ihr dieses auch so zurückmeldete, erfüllte wiederum die Schüler, so dass viele tragfähige Beziehungen basierend auf gegenseitiger Achtung und Liebe entstanden.
Ich bin voller Dankbarkeit dafür, das Hermetische Wissen nun auf diesem hohen Niveau nun weitergeben zu können und freue mich schon auf die nächste Schülergruppe.

Swantje Gebauer
#2 Lehrer-Ausbildung mit Babette Bielke in der Zeit von Okt. 2009 bis Aug. 2010DHP Shop Admin 2010-10-06 20:18
Liebe Babette,

nun an dieser Stelle kann ich aus meiner Sicht sagen, dass die Ausbildung ca. 4 Monate vor dem Starttermin der Schüler zu beginnen dazu geführt hat, mich selbst in der Aufgabe eines Lehrers zu erkennen und zu positionieren. Genau richtig – um so sicher und bewusst in die Ausbildung mit den Schülern zu starten. Dabei spielt die alt bekannte liebevolle aber bestimmte Art von Dir Babette eine wichtige Rolle: den Sinn einer solchen Ausbildung für sich zu erkennen. Für mich ist klar geworden, dass ich vor dieser Ausbildung zwar die Gedanken an die Ausbildung ganz toll fand und es mir super toll vorstellen konnte was und wie sich das ganze gestaltet – doch habe ich auch in dieser Vorbereitungsze it erst wirklich erkannt, was ich für dieses Ziel geben muss und viel wichtiger: ich habe erkannt, dass ich bereit bin es zu geben. Ein Gefühl, welches mich wissen ließ, auf dem richtigen Weg zu sein.

Bei der Vorbereitung zum Start der Ausbildung mit den Schülern, finde ich, hat sich Babette selbst übertroffen. Mit der Aushändigung einer Mappe, die nicht nur den Verlauf und die Themen der Wochenaufgaben beinhaltete, sondern auch konkrete Antworten und Anleitungen auf die Möglichkeiten und Situationen bezogen, die sich mit den Schülern eventuell ergeben können, halte ich ein Handbuch in der Hand, was seines gleichen Sucht. Einfacher konntest Du es mir nicht machen – so kann ich mich ganz und gar auf die Individualität des Schülers konzentrieren und verlasse dabei nie den Pfad zum Ziel. Vielen Dank Babette, für Deine tolle Arbeit.

Und für noch etwas bin ich sehr dankbar – etwas wovon ich am Anfang noch nichts sehen konnte. Mit jeder Woche, die ich mit den Schülern bisher gearbeitet habe, vertieft sich meine eigenes Wissen und ich erkenne immer mehr das große Ganze und seine Zusammenhänge. Auch wenn mir dadurch immer klarer wird, dass ich eigentlich nichts weiß – erfüllt es mich zu sehen wie viel ich noch nicht weiß. Ich erlebe die Hermetik durch die Schüler noch mal ganz neu und jetzt nach 15 Wochen sehe ich, dass nicht nur die Schüler auf ihrer Ebene immer tiefer in das Wissen eintauchen sondern auch ich immer mehr diese neue Tiefe gewinne.

Als Ergebnis der letzten 9 Monate kann ich so jedem Interessierten nur sagen: seht Euch an und entscheidet, ob Ihr bereits seit zu geben, was ihr empfangen wollt. Und, wenn Ihr es seit, dann lasst Euch voll und ganz darauf ein – es ist unbeschreiblich wie sehr Euch diese Entscheidung erfüllen wird.

In tiefer Verbundenheit
Axel
#1 Lehrer-Ausbildung mit Babette Bielke in der Zeit von Okt. 2009 bis Aug. 2010DHP Shop Admin 2010-10-06 20:18
"Ich empfinde es als unglaublich erfüllend, über längere Zeit und auf so intensive Art mit den Schülerinnen zusammenzuarbei ten und zu beobachten, welche Veränderungen sich bei ihnen durch die kontinuierliche Auseinandersetz ung mit den HP einstellen. Für mich selbst ist es eine schöne Erweiterung, in dieser Tätigkeit zu merken, wie tief ich selbst dieses wunderbare Wissen schon verinnerlicht habe, es wächst eine Wertschätzung auch für die EIGENE Entwicklung und außerdem für das Werkzeug der HP an sich, mit dessen Hilfe sich wirklich JEDES "Problem" angehen lässt."

Steffi

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.